„Es gibt keine portugiesische Sprache, es gibt Sprachen auf portugiesisch.“ – José Saramago

Worauf der bisher einzige Nobelpreisträger für Literatur, der auf portugiesisch schrieb, hinweisen wollte: es gibt unendlich viele Varianten dieser Sprache, die nicht nur in verschiedenen Teilen der Welt gesprochen werden, sondern vor allem in ganz unterschiedlichen Kulturen heimisch sind.

Ein paar Fakten: Angola, Brasilien, Goa, Macau, Guinea-Bissau, Mosambik, Kap Verde, Osttimor, Portugal und São Tomé und Príncipe. Und Luxemburg. Die meistgesprochene Sprache der Südhalbkugel – erstaunlich. Aber: Wie viele unterschiedliche Kulturen sprechen denn Portugiesisch? Eines ist klar: Weit über 200 Millionen Träume werden auf Portugiesisch geträumt.

Bei Tanto Mar zeigen wir einen Ausschnitt davon. Vom Träumen, von Kulturen. Vom Leben.

Veröffentlicht in Festival Getagged mit: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*